Teamwork von SEW-EURODRIVE und Ilsemann Automation

Mit der Nutzung einer neuartigen Antriebslösung, bei der Energie im Produktionsprozess gespeichert und wieder abgerufen werden kann, können unsere Kunden gleich zweifach profitieren.

Der Pufferspeicher in den Handlingseinheiten von Ilsemann Automation nimmt die beim Bremsen gewonnene Energie aus den Motoren auf und stellt sie dem Antrieb beim Beschleunigen wieder zur Verfügung.

Das Kondensatormodul wirkt also wie ein Akku, der auch bei einer unbeständigen Stromversorgung dafür sorgt, dass der Produktionsablauf sicher zu Ende geführt werden kann.

Unsere Anlagen sind somit auch in Ländern mit eingeschränkter Netzqualität ohne weitere Schutzmaßnahmen einsetzbar.
Durch diese Zwischenspeicherung kann der Energieverbrauch des Portals zudem deutlich reduziert werden.

Das rentiert sich nicht nur für unsere Kunden – sondern kommt auch der Umwelt zugute.